Über uns

Über uns

Zuhause in der Schillerstrasse (in Gründung)

Selbstbestimmt Leben trotz Demenz

Am 21. Juli 2020 fand die Gründungsversammlung des Vereins „Zuhause in der Schillerstrasse“ statt.

Seit der Eröffnung im Herbst 2009 bietet die „Ambulant betreute Wohngemeinschaft” für Menschen mit Demenz oder anderen gerontopsychiatrischen Erkrankungen eine Alternative zur herkömmlichen Betreuung und Versorgung an.

Hier haben bis zu zwölf Bewohner die Möglichkeit, in einem kleinen überschaubaren und familienähnlichen Kontext mit einem hohen Maß an Selbstbestimmung und Selbstständigkeit, auch bei schwerer Pflege- und Hilfsbedürftigkeit, in Würde zu leben und zu sterben. Die Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner stehen in der Wohngemeinschaft ganz klar im Vordergrund.

Das familiäre Umfeld bietet Verlässlichkeit und gibt Geborgenheit. Pflegepersonal, das gezielt für die Betreuung demenzkranker Menschen geschult wurde, betreut die Bewohner rund um die Uhr.

Alle Bewohner können und sollen ihre Gewohnheiten weiter pflegen und ihre Vorlieben beibehalten. Sei es die Mithilfe im Haushalt, die Versorgung der Haustiere oder auch die Pflege des Gartens – sie können hier im Rahmen der eigenen Fähigkeiten das tun, was schon immer zum eigenen Leben dazu gehörte.

Der neu gegründete Verein möchte die Zukunft der Wohngemeinschaft sichern, er besteht aus den Bewohnern bzw. deren Vertretern als aktiven Mitgliedern und passiven Fördermitgliedern, außerdem sind Informationsveranstaltungen rund um das Thema Demenz geplant.

Unsere Wohngemeinschaft wird von den Angehörigen unserer Bewohner selbst verwaltet.

Alle Entscheidungen werden gemeinsam  getroffen, hierzu finden alle 6 – 8 Wochen Gremiumssitzungen statt. Die Teilnahme an den Sitzungen und die aktive Mitarbeit im Gremium ist verpflichtend!

Die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit bzw. der Beitritt in den Verein sind grundlegende Bedingung für die Aufnahme Ihres Angehörigen in unsere Wohngemeinschaft.

Neben der Übernahme von Ämtern innerhalb des Gremiums, sind auch gemeinschaftliche Arbeiten zum Erhalt und zur Pflege unseres Anwesens und des Hauses zu erbringen.

Die WG ist das neue Zuhause Ihres Angehörigen und auch hier fallen dieselben Arbeiten und Pflichten an, die Sie in Ihrem bisherigen Zuhause hatten.

Das Leben in unserer Wohngemeinschaft klappt nur, wenn ALLE Ihren Beitrag dazu leisten.

Durch das Konzept der Wohngemeinschaft, darf man den letzten Lebensabschnitt seines Angehörigen indivduell und lebensnah begleiten. Man hat ein 100 prozentiges Mitspracherecht bei allen Entscheidungen im Gremium und vertritt somit die Bedürfnisse des Angehörigen.

Der ambulante Pflegedienst

Pflegedienst Spätsommer
Schönweißstraße 15
90461 Nürnberg

Telefon: 0911-893103770

E-Mail: hallo@spaetsommer.de

www.spaetsommer.de